Ersatzteilsuche:
Kaffeeautomaten Ersatzteilsuche

DeLonghi Thermoblock und Ersatzteile für den Erhitzer

Wenn Ihre DeLonghi nicht mehr heiß wird, dann finden Sie hier passende Ersatzteile wie Thermoblock, Dampferhitzer, Thermostate und Sicherungen für DeLonghi Magnifica, PrimaDonna, alle weiteren EAM, ESAM und EC2000 Kaffeevollautomaten.

DeLonghi Thermoblock

Mit dem Erhitzer wird in DeLonghi Kaffeevollautomaten das Wasser für den Kaffee-, Dampf- und Heißwasserbezug erhitzt. Auf dem Thermoblock sind Thermo-Sensoren angebracht welche für die Temperaturregelung gebraucht werden. Auf dem Thermoblock sind auch mehrere Sicherungslitzen angebaut, diese brennen bei einer vorgegebenen Temperatur durch um den Thermoblock vor Überhitzung zu schützen. Diese DeLonghi Ersatzteile müssen bei Bedarf separat mit bestellt werden. In DeLonghi Kaffeevollautomaten mit Schnelldampf befindet sich ein zweiter Erhitzer in Hufeisen-Form im Gerät.

DeLonghi Thermoblock Funktion

Der Durchlauferhitzer besteht im wesentlichen aus einem Aluminiumblock an dem ein Heizwendel angebracht ist. Durch diesen Alukörper führt eine dünnes Rohr, dieses besteht meistens aus Edelstahl. Durch diese Leitung fließt das Wasser und wird dadurch auf die richtige Temperatur gebracht. Bei vielen DeLonghi Kaffeevollautomaten gibt es den Thermoblock komplett mit Brühkolben als eine Einheit. Bei einigen Modellen ist der Erhitzer getrennt vom Brühkolben im Gerät montiert. Bei diesen Kaffeeautomaten ist der Kolben durch Schläuche mit dem Durchlauferhitzer verbunden.

DeLonghi Kaffee zu kalt

Am Durchlauferhitzer kann der Heizwendel durchbrennen wodurch das Gerät nicht mehr heizt. In diesen Fällen muss der Thermoblock ausgetauscht werden. Mit der Zeit können sich in dem Durchflussrohr Beläge durch Kalk und Kesselstein bilden welche sich selbst durch intensives Entkalken nicht mehr entfernen lassen. Das hat zur Folge das der Kaffee aus Ihrem Delonghi Vollautomaten nicht mehr richtig heiß ist und auch das Aufschäumen nicht mehr optimal funktioniert. Wenn das Wasser beim Brühen eine zu niedrige Temperatur hat, dann leidet der Kaffeegenuss deutlich. Der Kaffee schmeckt dann dünn und wässrig. Das Problem lässt sich eigentlich nur mit einem neuen Erhitzer dauerhaft lösen.

DeLonghi Kaffee zu heiß

Sollten Kalkablagerungen oder andere Fremdkörper das Durchflussrohr des Thermoblocks so verengen das nur noch deutlich weniger Wasser durch den Erhitzer fließen kann, dann wird das Wasser aufgrund der niedrigen Durchlaufgeschwindigkeit zu heiß. Auch ein Defekt am Thermosensor oder der Elektronik kann ein Grund für einen überhitzten Thermoblock sein. Wenn die Wassertemperatur beim Brühvorgang zu hoch ist, dann schmeckt der Kaffee verbrannt und wird bitter.
Das verbrennen des Kaffees kann allerdings auch auftreten wenn der Wasserfluss an anderer Stelle, zum Beispiel in einem Schlauch oder durch ein verstopftes Brühsieb in der Brüheinheit, verringert wird. Bei zu heißem Kaffee sollte man also immer erst alle Möglichkeiten in Betracht ziehen um den Fehler eindeutig zu lokalisieren.

Hilfe durch erfahrene Techniker

Einer unserer Techniker für DeLonghi Kaffeevollautomaten hilft Ihnen schnell und kompetent bei Fragen zur Fehlersuche, Ersatzteile sowie zur Eigenreparatur.
Die Techniker Hotline ist normalerweise Montag bis Freitag von 10.00 bis 16.00 Uhr erreichbar.

Alternativ stehen Ihnen unser Kaffeevollautomaten Forum und eine große Auswahl an Reparatur-Anleitungen für DeLonghi Kaffeevollautomaten kostenlos zur Verfügung.