Saeco Brühgruppe und Getriebe

Brühgruppe und AntriebSaeco Ersatzteile wie Brühgruppe, Getriebe, Zahnräder und Kaffeeauslauf passend für Saeco Odea, Saeco Talea und Saeco Primea Kaffeevollautomaten.

Einrastfeder für die Saeco Brüheinheit.
2,39 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar sofort ab Lager
Lieferzeit: 1-3 Tage*

Art.-Nr: 11001556

Details
Schraube mit 10er Torx Antrieb 3,5 x 20 mm für die Brühgruppe in Saeco Kaffeevollautomaten.
0,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar sofort ab Lager
Lieferzeit: 1-3 Tage*

Art.-Nr: 12000897

Details
Presskolben mit Stange, integriertem Sieb und Feder für die Saeco Brühgruppe.
6,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar sofort ab Lager
Lieferzeit: 1-3 Tage*

Art.-Nr: 11023086

Details
  123

Saeco Brühgruppe für Talea, Primea und Odea

Die Brühgruppe ist das Herzstück Ihres Saeco Kaffeevollautomaten. Nach dem Mahlen wird der Kaffee in den Brühzylinder geleitet, mit dem Kolben der Brühgruppe verdichtet und dann durch das Brühsieb aus Edelstahl gepresst. Ein Cremaventil im oberen Kolben erzeugt hier den Gegendruck um eine schöne Crema auf Kaffee und Espresso zu erzeugen. Eine fehlerfreie und gepflegte Brüheinheit ist für den optimalen Kaffeegenuss .
Die Brühgruppe kann komplett neu gekauft werden, oder mit den entsprechenden Ersatzteilen revidiert werden. Ein Reparaturset mit Dichtungen und Silikonfett sowie neue Saeco Brühgruppen können Sie bei uns online kaufen.

Saeco Brühgruppe Info

Am oberen Kolben der Brühgruppe befindet sich der rote O-Ring für die Brüheinheit. Mit dieser Dichtung wird der Brühzylinder in dem sich das Mahlgut befindet zum Kolben hin abgedichtet. Diese Dichtung sollte im Rahmen einer Wartung eigentlich immer erneuert werden. Der O-Ring kann einzeln, oder mit dem Saeco Pflegeset gekauft werden.

Saeco Antrieb für die Talea, Primea und Odea Brüheinheit

Die Getriebe-Einheit besteht aus einem Motor, zwei Zahnrädern und Mikroschaltern. Mit den Mikroschaltern wird die Position und das Umschalten der Laufrichtung gesteuert. Wenn die Brühgruppe blockiert oder ein Mikroschalter nicht mehr korrekt schaltet, dann kann es passieren das an einem Zahnrad ein paar Zähne abbrechen.

Wenn die Brühgruppe nicht mehr in die richtige Position fährt und ein rattern aus dem Antrieb zu hören ist, dann kann man davon ausgehen das ein Zahnrad kaputt ist. Es sollten dann immer beide Zahnräder und die Mikroschalter ausgetauscht werden um sicherzustellen das nicht nach kurzer Zeit ein Schaden am Antrieb auftritt. Die Zahnräder werden vor dem Eibau an den Zähnen etwas mit Silikonfett eingschmiert.

Hilfe durch erfahrene Techniker

Einer unserer Techniker für Saeco Kaffeevollautomaten hilft Ihnen schnell und kompetent bei Fragen zur Fehlersuche, Ersatzteile sowie zur Eigenreparatur.
Die Techniker Hotline ist in der Regel Montags bis Freitags von 10.00 bis 16.00 Uhr erreichbar.

Alternativ stehen Ihnen unser Kaffeevollautomaten Forum kostenlos zur Verfügung.

X